Home
news/ aktuelles
projekte
Auszeichnungen
Aufträge
Einzel- Ausstellungen/ Presseberichte seit 2002
Einzel- Ausstellungen/  Presseberichte 2000
Einzel- Ausstellungen/  Presseberichte 1999+1998
Einzel- Ausstellungen/  Presseberichte 1997+1996
Einzel- Ausstellungen/  Presseberichte 1995
Einzel- Ausstellungen/  Presseberichte bis 1994
Ausstellungsbeteiligungen/ Presseberichte seit 2013
 Ausstellungsbeteiligungen/  Presseberichte 2012-2003
 Ausstellungsbeteiligungen/  Presseberichte 2002-2000
Ausstellungsbeteiligungen/  Presseberichte 1999-1997
Ausstellungsbeteiligungen/ Presseberichte 1996-1994
Ausstellungsbeteiligungen bis 1993
Kontakt
Scheibe7 rechts
Scheibe 7 links
Frühe Bilder
Radierungen
Siebdrucke
Mehrteiler I
Mehrteiler II
Bild-Objekte
Gießharz-Skulpturen
Installationen
Poster

EINZELAUSSTELLUNGEN '99+98
1999----
"BEGEGNUNG"
(Bilderdialog mit A. STAERCK zur Internationalen Photoszene '99):
GALERIE AM BUTTERMARKT, Köln (siehe unten: 3 Presseberichte)
1
998----
"PLANET": "INTERNATIONALE PHOTOSZENE '98 (Katalog)", ANTONITERKIRCHE, Köln
"25 JAHRE MENSCH und UMWELT", (Schirnherrin: Bärbel HÖHN): TORHÄUSER, BOTANISCHER GARTEN, Köln, dazu erscheint Buch "PLANET" (siehe unten)
___________________________
PRESSE-Zitate: in roter Schrift + roter Markierung in den "Thumbnails" der Zeitungsartikel. (Die vollständigen Presseberichte werden auf Wunsch gerne zugesandt)
PRINZ-Bildteil (1) PRINZ, 2. Ankündigung (2) (3)
(1) PRINZ 09. 1999: "KUNST: BEGEGNUNG -CLEMENTINE KLEIN & ANNA STÄRK"
(
2) PRINZ 09. 1999: "... kolorierte Schwarzweißfotos aus den 70er Jahren, die Clementine Klein zu neuen Objekten verarbeitet. Die spannende Gemeinschaftsausstellung setzt die unterschiedlichen Arbeiten in einen neuen ästhetischen Zusammenhang."
(3) Vergrößerte Abbildung der in PRINZ veröffentlichten Farbfotografie. (Darunter: das Bildobjekt "STRANDSPAZIERGANG" (100 x 100 x 5 cm) Acryl auf Leinwand, in dessen Mitte eine kolorierte Schwarzweiß-Fotografie eingegossen wurde.

Stadt-Anzeiger-Artikel (4)
Doppelbild (5) (6)
(4) Jürgen KISTERS: "Strandbegegnung". In: KÖLNER STADT-ANZEIGER, 10. 09. 1999: "... Klementine Kleins Perspektive will neben aller Schönheit die Zerstörung der Strände nicht außer Acht lassen. Ein Schwarzweißfoto von Strandbadenden aus den siebziger Jahren hat sie koloriert, mit anderen Materialien bearbeitet und neu abfotografiert. Kleine Fundstücke zeigen in einem Polyester-Objekt eine Welt des Mülls. Der Strand bringt es ans Tageslicht: Nichts geht verloren, es wird immer wieder ans Ufer gespült. ..."
(5)
CITYNEWS, 09/10. 1999: "Die Galerie am Buttermarkt nimmt ihr 15jähriges Jubiläum zum Anlass, zwei bekannte Kölner Fotokünstlerinnen zu präsentieren. ..."
(6) Vergrößerte Abbildung von
"STANDSPAZIERGANG". CITYNEWS zeigt eine Installation dieses Bildes, in der C. Klein ihre Szenerie mit zwei SW-Fotografien von A. E. Staerk kombinierte.
Brief Bärbel Höhn (7) Planet- Buch und Poster
(8)
(7) Umweltministerin Bärbel HÖHN, 25. 08. 98: "...für Ihr Angebot zum Aktionsabend '25 Jahre Mensch und Umwelt" die Schirmherrschaft zu übernehmen, danke ich Ihnen. Es freut mich, dass Sie mich für diese ehrenvolle Aufgabe ausgewählt haben, ..."
(8) Zu diesem Anlass (50. Geburtstag von Clementine Klein) erschien die Broschüre: "
PLANET": "Views of Rolf Georg BITSCH + Views of traDitto & reBello", in der Erstauflage bei Landpresse.

Ein Neudruck erfolgte in 2000 bei Edition Tolbiac, ISBN 3-92 33 99-22-7 (vergriffen), Format: 21 cm x 40 cm, 96 Seiten, 4/4c, mit zwei eingebundenen Prägedrucken von Serigrafien der Cyanobakterien "traDitto" und "reBello"
_____________________________

Weitere Informationen zu "PLANET":
Der Fotojournalist RG BITSCH (1956-2009) fotografierte Clementine KLEIN bei der Arbeit an "PLANET", einem 16 qm großen Bildobjekt (Acryl auf Leinwand mit Polyester).

Zum Textteil: In ketzerischen "BACTEROSOPHICS" diskutieren die beiden Cyanobakterien als "freilebende Chloroplasten" in 13 Kapiteln über "Sinn und Zweck" des Menschen und bewerten ihn als zurzeit interessantesten "Newcomer" ihres planetarischen Reiches.

Zu den Illustrationen: 2 eingebundene Prägedrucke der Siebdrucke "traDitto + reBello I+II", und 13 Tuschzeichnungen, die der Cyanobakterien, die nach jedem Kapitel eine Zellteilungspause einlegen, in der sie sich "verdoppeln":

Eine fällige "
Hommage" an die ältesten und erfolgreichsten, potentiell unsterblichen Herrscher unseres Planeten, "Arbeitgeber" von Ärzten, Forschern und Putzkolonnen, geknechtet von Bauern, Gentechnikern und Pharmazeuten.